Max & Babsie

so kann es nicht weiter gehen und es gibt eigentlich auch keinen vernünftigen Grund, die Schmuseangebote freundlicher Menschen abzulehnen. Jetzt steht die ca. 2012 geborene Katzendame immer schon bereit, wenn eine von uns das Zimmer betritt und Max (ca. 2015) gibt sein Versteck auch immer häufiger auf. Während man Babsie krault, sieht man häufig förmlich, wie es in Max‘ stattlichem Katerkopf arbeitet und ich denke: da kommt noch was. Bei bestimmten Leckerli wirft er seine Bedenken mittlerweile über Bord und auch an den Futternapf traut er sich schon mal, selbst wenn jemand von uns da ist.