Zuhause gesucht! Charles, Knäckchen und Kalle

Auf der Suche nach verspielt-munteren und lebensfrohen Kitten als neue Familienmitglieder? Charles, Knäckchen und Kalle suchen noch nach einem Zuhause – man sieht es vielleicht noch ein wenig, sie hatten eine Augenentzündung, aber sind jetzt wieder topfit.Wenn man als Pflegestellenbesucher eine Angel in der Hand hält, sind alle drei Geschwister ruckzuck da und auch sonst sind sie nicht sonderlich schüchtern. Knäckchen klettert schon mal direkt auf mir rum, um bei der Einstellung des „Fotodings“ zu helfen – ich glaube, das hat sie von Tante Fiby gelernt . Charles zeigt, dass er sich bei schon besetzten Beinen zur Not auch mit einem gemütlich gepolsterten Sitzmöbel zufrieden gibt und Kalle betrachtet die Welt vom Kratzbaum aus.Kalle war vorher so freudig aufgeregt, als ich ihn gekrault habe, dass er nicht nur schnurrte, sondern sein Schwanz eine ganz entzückende kleine „Bürste“ wurde. Leider gibt es davon kein Foto, ich war schließlich beschäftigt. Die Kitten ziehen nur zu zweit oder zu einem Kumpel in passendem Alter aus und wünschen sich neben tierlieben menschlichen Familienmitgliedern mindestens gesicherten Freigang.