Harry und Jacky (ca. 4 Monate alt) sind noch auf der Suche nach ihren neuen Menschen. Bei meinem ersten Besuch bei den beiden vor etlichen Wochen, hielt sich die Begeisterung noch sehr in Grenzen: „Ein Mensch! Igitt!“ Ein Grund zum Fauchen, aber sicher kein Grund für Freude aus Sicht der beiden Geschwister. Das hat sich dank der Pflegeeltern und reichlich felliger Pflegegeschwister als Vorbilder sehr deutlich geändert. Harry ist mittlerweile viel zu neugierig, um sich von fremden Menschen lange abhalten zu lassen und auch Schwester Jacky wird sich auf gar keinen Fall eine Spielrunde mit der Angel entgehen lassen. So ein klein wenig Geduld mit anfänglicher, kätzischer Schüchternheit sollte ihre neue Familie haben, aber dann ist gibt es sicher bald kein Halten mehr und neben Spiel und Spaß wird mit den beiden Jungkatzen auch die Gelegenheit zum Kuscheln einziehen.