George und Wilma sind immer noch auf der Suche nach ihren Menschen! Die beiden knapp einjährigen Geschwister sind vorsichtige, aber auch neugierige Katzen, die fremde Menschen gerne erst einmal aus sicherer Distanz betrachten.

Wenn sie dann aber erst einmal beschlossen haben, dass „keine Gefahr“ droht, sind sie sehr verschmust und begrüßen vertraute Menschen sofort freudig an der (Gitter)-Tür – Wilma ist dabei und bei der „Erkundung“ oft eine Pfotenlänge voraus.

Für so junge Katzen sind sie eher ruhige Charaktere, die natürlich gerne spielen, aber nicht so wild, wie wir das sonst durchaus kennen.

Wer ein wenig Geduld für schüchterne Katzen mitbringt und ein ruhiges Zuhause mit Freigang bieten kann, könnte in Wilma und George die idealen felligen Familienmitglieder finden.