Unser kleiner Sorgenfall..

T – tapfer

R – resolut

I – interessiert

N – niedlich

E – einzigartig

So viele tolle Eigenschaften. Doch jetzt steht die Welt plötzlich Kopf.

Vor einigen Wochen hat Trine angefangen zu humpeln, der 1. Gedanke – wahrscheinlich hat sie sich versprungen oder sie ist beim Spiel mit den Geschwistern auf der „flaschen Pfote“ gelandet.

Da es sich nicht besserte ging es schnell zum Tierarzt und sie wurde behandelt. Doch es wollte nicht besser werden, also wieder in die Box und ab zum Arzt. Eine Entzündung in der rechten Schulter. So weit, so schlecht. Und nun? Da weiterhin keine Linderung eintrat wurde eine Probe entnommen, nach qualvoll langen Tagen für die Zweibeiner stand es dann schwarz auf weiß – Trine hat einen Tumor in der Schulter.

Wir sind sehr traurig, da es uns so unverhofft getroffen hat.

Wie geht es weiter? Trine hat einen Termin zum CT und einer „optionalen“ OP. Aber wie diese aussieht und ausgeht steht noch in den Sternen.

Hoffen wir, dass der Tumor nicht gestreut hat. Ist eine Amputation eine Option auf ein schmerzfreies Leben? Vielleicht, vielleicht aber auch nicht.

Nach dem Termin in der Klinik sind wir schlauer. Bis dahin bleibt nur die leise Hoffnung, dass der Tumor eventuell gut und ohne weitere Schäden entfernt werden kann.

Um die Tierarztspenden für Trine zu stemmen, nehmen wir gerne Spenden entgegen.

Unsere Bankverbindung:

Sparkasse Einbeck BLZ: 262 514 25

IBAN:DE 54 2625 1425 0001 0595 83

BIC:NOLADE21EIN

Danke.