Text der Tierarztpraxis:

„Dieser junge weiß-rote Kater wurde gestern am Straßenrand in Avendshausen entdeckt, als er verzweifelt versuchte, sich aus einer Futterdose, in der er kopfüber stecken geblieben war, freizukämpfen. Nachdem Rettungsversuche durch Helfer ebenfalls scheiterten, brachte ihn eine Tierfreundin in unsere Praxis, wo wir ihn aus seiner misslichen Lage befreien und medizinisch versorgen konnten. Er war sehr erschöpft, hatte einen Schock und blutende Verletzungen im Gesicht erlitten.
Er ist kastriert, leider weder tätowiert noch gechippt.

Fundort 05.12.18 in Avendshausen.“

Der liebe Kater befindet sich nun im Katzenhaus. Wer kennt / vermisst ihn?

Wir habrn ihn Konrad getauft.