Mein Name ist Jack, ich suche ein Zuhause

DSCF2967Ich schlage mich seit 6 Jahren (alleine?) durchs Leben. Mein Revier ist die Nordstadt, einige kennen mich hier schon, andere   verfluchen mich sicherlich. Warum? Ich bin ein Streuner.
Im Februar 2014 wurde ich in einer Box gefangen genommen. Einige Stunden später hatte ich grüne Ohren und irgendwie war etwas anders… (Kastration, Tattoo, Antibiose,Frontline)

DSCF2965

Ich versuche immer wieder charmant zu sein, aber keiner lässt mich in sein Haus . Was soll ich nur machen? Ich bin doch ein total  toller Kerl! Na gut, ein Problem gibt es vielleicht.. Ich mag andere Katzen/ Kater nicht.

Und jetzt beginnt das Problem. Ein vermeintlicher Streuner, der seit 6 Jahren Freigänger ist, den kann man nicht einfach in ein Heim stecken und auf den richtigen Besucher warten. Zumal Jack ein chron. Schnupfen und ein tränendes rechtes Auge hat (also nicht die besten Chancen, wo doch bald die Kittenzeit beginnt). Dennoch ist er ein sehr lieber Kater, der mehr möchte, als nur einen Futterplatz. Jack möchte rein, ins warme Haus, zu streichelnden Händen.

Kennt jemand Jack? Ist in der Nordstadt vielleicht jemand bereit uns zu füttern/ aufzunehmen? Er leb grob gesehen irgendwo zwischen Mozart- und Wagnerstraße (genaues weiß man nicht). Aber eins ist sicher, er hat Zugangspersonen, denen er auch folgt. Doch bleiben kann er dort leider nicht, denn dort leben schon Kater und mit denen wollte Jack sich leider nicht anfreunden.
Vielleicht finden wir niemanden für Jack, dennoch ist es wichtig auch mal solche Geschichten zu schreiben, den Tierschutz beginnt schon direkt vor der Haustür.

DSCF2975

Wir werden Jack auf jeden Fall weiter beobachten und berichten. Hier einpaar Fotos die zwischendurch entstanden sind >> JACK