Kategorie: Karusell

Mira & Karla – vorsichtiges Katzenpaar mit viel Herz!

Mira & Karla sind beide ca. Juli 2017 geboren und haben sich bei uns kennengelernt.  Beide sind sich charakterlich sehr ähnlich und passen deshalb hervorragend zusammen! Anfangs zeigen sie sich eher schüchtern und sind auch nicht für jeden „sichtbar“, aber wenn man sich etwas Zeit lässt und sich zu ihnen setzt siegt die Neugier. Beide spielen gerne und lassen sich auch gerne kraulen. Kinder oder…hier mehr!

Samson – junger Kater sucht sein Glück!

Samson ist im August 2015 geboren und auf der Suche nach einem Zuhause für immer. Leider ist aktuell bei uns im Katzenhaus, aber das soll sich bald ändern. Es wäre doch gelacht, wenn dieser tolle Kater kein Menschen findet, den er um die Pfote wickeln kann. Samson ist ein sehr aufgewecktes Kerlchen, dass gerne spielt und auch schmust.. Am liebsten gleichzeitig 🙂 Er ist gesund,…hier mehr!

Einfach mal DANKE sagen > an alle Mitglieder und ehrenamtlichen Helfern!

Die Mitgliederversammlung ist vergangen.. Die Zahlen des Jahres 2016 sehen gut aus. Wir bedanken uns bei den Mitgliedern des Vereins, den Spendern (Geld und auch Sachspenden für den Flohmarkt), ehrenamtlichen Mitarbeitern (die Hausdienste, Pflegestellen, Flohmarkteinsätze, Tierarztbesuche u.v.m. stemmen) und an die besonderen Menschen die nie aufgeben, egal wie schwer es manchmal ist. ***DankeDANKEdanke***  

Flohmarktartikel abgeben – Tiere besuchen.

Aus aktuellem Anlass noch mal eine kurz Info an die Flohmarktspender und „Spontanbesucher“.   Wir möchten darauf hinweisen, dass Flohmarktartikel ausschließlich (sofern keine andere Absprache erfolgt ist) am Dienstag und Donnerstag zwischen 18-19 Uhr in unserem Haus abgegeben werden können. Spontane Abgaben sind in der Regel nicht möglich.   Auch hat das Katzenhaus keine Öffnungszeiten. Ein Kennenlernen der Tier erfolgt nur nach Terminabsprache (auch um…hier mehr!

Termin? Kontaktformular!

Für jedes Tier ist der Start im Katzenhaus schwer – egal ob aus privatem Haushalten oder als Fundtier, welches heimatlos durch die Wälder irrte. Die Tiere wissen erst gar nicht was mit ihnen passiert: die vielen fremden Gerüche, andere Artgenossen und unbekannte Menschen. Zum Glück lassen sich die meisten Katzen in eine bereits vorhandene Gruppe integrieren. Aber manchmal brauchen vor allem ältere Tiere ihre Ruhe…hier mehr!